Brötchen brannten

Ein Großalarm weckte die Einsatzkräfte der Gemeinde am Dienstag gegen halb zwei Uhr. Eine Alarmierung der Katagorie F5 (acht Feuerwehren der Gemeinde) wurde durch die Leitstelle ausgelöst. Brandgeruch breitete sich im gesamten Ortsbereich von Gilserberg aus. Mehrere Brötchenkörbe gerieten in einem Trocknungsofen in Brand. Betriebsangehörige zogen die brennenden Kunstoffkörbe ins Freie und löschten sie ab. Die Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen. Ein Betriebsangehöriger wurde mit einer Rauchgasintoxikation ambulant im Krankenhaus behandelt.

Brötchen samt Körbe gerieten in Brand