Beton auf L3155

Am Mittwoch, den 01.02.2017 wurde die Feuerwehr gegen 17.15 Uhr zu einem Einsatz ins Gewerbegebiet Gilserberg gerufen. Ein Betonauto hatte auf der L3155 Richtung Schwalm-stadt vom Abzweig ins Gewerbegebiet „Im Entenpfuhl“ bis auf Höhe des Gilserberger Sportplatzes auf einer Strecke von ca. 400 m einen Teil seiner Ladung verloren. Die Feuerwehr sperrte die Straße zunächst ab, um sie dann zu reinigen. Dazu spritzten die Einsatzkräfte mit dem Schnellangriff den Beton ab und entfernten die Reste mit Schaufel und Besen. Nach Ende der Reinigungsarbeiten gegen 18.30 Uhr streute die Straßenmeisterei die Einsatzstelle aufgrund des einsetzenden Frostes noch ab bevor die Straße wieder freigegeben wurde. Im Einsatz waren 18 Feuerwehrleute aus Gilserberg und Itzenhain  sowie eine Funkstreife der Polizei Schwalmstadt.